Stand: 02.02.2016

Es ist Zeit, etwas NEUES zu beginnen um den Zauber des Anfangs zu vertrauen.

  

aktualisiert:

Der Weg: 23.09.2011

Bilder: 23.09.2011

Gedanken: 23.09.2011

Wer geht,

findet seinen Weg.

Die Straße des Lebens:

Trampelpfad

alltägliche Routine?

Schleichweg

mittelmäßiger Kleinkariertheit?

Sackgasse

ständiges Versagen?

Labyrinth

letzter Ausweglosigkeit

Auf dem Weg sein,

immer unterwegs sein,

gangbare Wege suchen.

Neue Wege gehen

und umkehren können,

wenn man sich verrannt hat.

Weggefährten suchen,

Menschen,

die ein Stück mitgehen.

Und Gott

an seiner Seite wissen.